Allgemein

neue Spielzeit in vollem Gange!

Veröffentlicht am

Mit „Pettersson und Findus“ endete die letzte Spielzeit am JTB, die neue hat mit einer weiteren Komposition von Marc Schubring begonnen: der Uraufführung des Musicals „Pünktchen und Anton“, in der ich das Fräulein Andacht spiele. In zwei Tagen findet dann die Premiere von „Jim Knopf“ statt, mit dem wir dann die Weihnachtssaison einleiten.
Der aktuelle Spielplan wie immer auf der Homepage des Jungen Theaters Bonn.

Uncategorized

„Da ist sie wieder, die Magie des Jungen Theaters Bonn“

Veröffentlicht am


So schreibt der Generalanzeiger Bonn im September 2013 über die Proben zur deutschsprachigen Erstaufführung der „Chroniken von Narnia“. Am vergangenen Wochenende haben wir mit dieser Großproduktion die erste Premiere der Spielzeit auf die Bühne gebracht. Neue Photos der aktuellen Inszenierungen mit mir findet ihr hier, Pressestimmen zu Narnia und Co unter Presse, und Spieltermine und Informationen wie immer auf der Homepage des Jungen Theaters Bonn.

Uncategorized

letzte Premiere dieser Spielzeit!

Veröffentlicht am

Nachdem im April die Premiere von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ lief, hatte ich nur 6 Wochen später die nächste Premiere mit der deutschsprachigen Erstaufführung von „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ in der Rolle der Katze. Wie schon beim „Grüffelokind“ vor zwei Jahren führte Toby Mitchell Regie, der zusammen mit Olivia Jacobs das Londoner Kindertheater „Tall Stories“ leitet. Das britische Original, „Room on the broom“, lief u.a. am Westend und wurde für den diesjährigen Olivier-Award nominiert. Erste Kritiken zu beiden Stücken stehen bereits unter Presse.

Uncategorized

Seit Januar spiel ich Nichts…

Veröffentlicht am

Am 11. Januar hatte ich mit „Nichts, was im Leben wichtig ist“ von Janne Teller Premiere am Jungen Theater Bonn. Auszüge einiger Kritiken findet ihr hier, weitere Informationen und die Spieltermine der nächsten Monate wie immer auf der Homepage des JTB.

Letzte Woche haben die Proben zu „Rico, Oscar und die Tieferschatten“ begonnen. Meine erste Mutterrolle! Wenn auch Rico nicht unbedingt eine… klassische Mutter hat. 🙂 Premiere ist am 5. April!

Uncategorized

Umbesetzung: Grüffelokind am Deutschen Theater München

Veröffentlicht am

Aufgrund der Erkrankung einer Kollegin werde ich dieses Wochenende am Deutschen Theater nicht die Maus, sondern das Grüffelokind spielen. Die heutige Vorstellung fiel aufgrund der spontanen Umbesetzungsproben aus; die Vorstellungen am Freitag um 15 Uhr und Samstag und Sonntag um je 11 und 15 Uhr finden jedoch wie geplant statt.

Uncategorized

Taka Tuka Land in München

Veröffentlicht am

An 6 Tagen haben wir 10 Vorstellungen im Deutschen Theater München gespielt und mehrere Tausend große und kleine Kinder mit auf die Reise nach Taka-Tuka-Land genommen. Morgen geht’s zurück nach Bonn, aber schon ab dem 9. August werde ich wieder auf der Bühne des Deutschen Theaters als Maus im „Grüffelokind“ zu sehen sein: 9.-12. jeweils um 15 Uhr, am 11. und 12. zusätzlich auch um 11 Uhr. Weitere Informationen und Tickets gibt es hier: Homepage des Deutschen Theaters München

Uncategorized

— Sommerpause —

Veröffentlicht am

Heute früh war die letzte Vorstellung in dieser Spielzeit, und nun heißt es: Sommerpause!

Ab dem 23. Juli geht es weiter: erst Gastpiel im Deutschen Theater München, dann beginnen in Bonn die Proben für „Das Fliegende Klassenzimmer“. Der Spielbetrieb beginnt wieder am 26. August, den Auftakt gibt der „Drache Koskosnuss“.

Habt einen schönen Sommer!

Uncategorized

Premiere „Der Kleine Drache Kokosnuss“

Veröffentlicht am

Ab Samstag, dem 28. April, zeigt das Junge Theater Bonn die Erstaufführung der beliebten Kinderbücher „Der kleine Drache Kokosnuss“ von Ingo Siegner in einer Bühnenbearbeitung von Lajos Wenzel. Ich bin darin als Schlange, Tiger, Krokodil, Zauberer Ziegenbart, Hexe Rubinia, Holzwurm und Gorilla Ding Dong zu sehen. Die Premiere findet um 15 Uhr statt, weitere Informationen und Vorstellungstermine auf der Homepage des Jungen Theaters Bonn.