Erste Pressestimmen zu „Terror“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

„Das Theaterstück der Stunde…nicht nur heftig applaudierte, sondern vor allem vieldiskutierte Gemeinschaftsproduktion.“

„Katharina Felschen als Nebenklägerin, die bei dem Abschuss ihren Ehemann verloren hat, sorgt in stiller Hilflosigkeit für die berührendsten Momente des Abends.“ (Generalanzeiger Bonn, 17.9.16)

Wir spielen „Terror“ noch bis zum 23. Oktober auf der Bühne des Contra Kreis Theaters in Bonn, Dienstag-Samstag um 20 Uhr, Sonntag um 18 Uhr.